Als Lebensader der Region
übernimmt die Tideelbe eine
Vielzahl von Funktionen.
Hier finden Sie alle Links...
Verbände & Vereine
Naturschutzverband "Gesellschaft für ökologische Planung" e.V.

Der Arbeitsschwerpunkt der GÖP liegt im Arten- und Biotopschutz sowie in der Umweltbildung. Daher betreut die GÖP im Rahmen von Betreuungsverträgen mehrere Naturschutzgebiete in Hamburg. Außerdem führt die GÖP in Abstimmung mit dem Naturschutzamt bzw. den Naturschutzreferaten der Bezirksämter umfangreiche Landschaftspflegemaßnahmen und Entwicklungsvorhaben durch. Seit 2006 betreibt die GÖP das Elbe-Tideauenzentrum Bunthaus an der Bunthäuser Spitze.

NABU Naturschutzbund

Der NABU betreut entlang der Tideelbe zahlreiche Naturschutzgebiete wie z.B. das NSG Mühlenberger Loch/Neßsand und die Elbinsel Pagensand. Vor Ort setzt sich der Verband für den Erhalt der Lebensräume seltener Tiere und Pflanzen ein. In Anbetracht der bereits heute an der Elbinsel Pagensand auftretenden Schäden und für den Erhalt des bestehenden Ökosystems Tideelbe engagiert sich der NABU gegen die geplante Elbvertiefung.
Weiterführende Informationen
www.nabu-hamburg.de

Arbeitsgemeinschaft Maritime Landschaft Unterelbe GbR

Der Maritime Landschaft Unterelbe gehören 23 niedersächsische und schleswig-holsteinische Elbanrainerkreise, -städte und -gemeinden und die Freie und Hansestadt Hamburg an. Die Beteiligten verfolgen das Ziel, den maritimen Kulturraum Unterelbe zu erhalten und dessen Potentiale im Sinne einer nachhaltigen Naherholungs- und Tourismusentwicklung zu stärken. Die Maritime Landschaft Unterelbe ist ein Leitprojekt der Metropolregion Hamburg, ein Wirtschaftsförderungsprojekt, das den Fokus auf den „weichen Standortfaktor" Naherholung richtet. Dieser Aspekt wird für Unternehmen im Wettbewerb um qualifizierte Arbeitsplätze immer wichtiger, denn qualifizierte Fachkräfte folgen bevorzugt Arbeitsangeboten in Regionen mit hohem Freizeitwert.
Weiterführende Informationen
www.maritime-elbe.de
Suchbegriff: