Als Lebensader der Region
übernimmt die Tideelbe eine
Vielzahl von Funktionen.
Hier finden Sie alle Links...
Behörden & Ämter

Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Die dem Bundesministerium für Verkehr-, Bau und Stadtentwicklung nachgeordnete Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes ist zuständig für die Verwaltung der Bundeswasserstraßen und für die Regelung des Schiffsverkehrs. Im Bereich der Tideelbe ist die WSV zusammen mit der HPA unter anderem für die Gewährleistung der Wassertiefen für den reibungslosen Schiffsverkehr verantwortlich.

Die Homepage des zentralen Datenmanagements (ZDM) der Wasser- und Schifffahrtsdirektion ist der Einstieg in eine Informations- und Datenlandschaft der Bundesverwaltung für den norddeutschen Küstenbereich. Neben der Dokumentation der WSV-Bauprojekte an den Bundeswasserstraßen Tide-Elbe und Nebenflüssen, Peene, NOK u.a. dient sie der Veröffentlichung von Fachdaten aus den Bereichen Gewässerkunde, Vermessung, Naturschutz, Fernerkundung sowie weiterer Umweltdaten, die direkt dargestellt werden und mittels Download verfügbar sind. Darüber hinaus können wms-fähige Karten Dritter im integrierten Kartentool zusammen mit den WSV-Daten angezeigt werden.

Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt

Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt ist verantwortlich für Natur- und Gewässerschutz an der Hamburger Tideelbe. In Zusammenarbeit mit Niedersachsen und Schleswig-Holstein erarbeitet sie den "Integrierten Bewirtschaftungsplan für das Elbeästuar", mit dem Art. 6 der FFH-Richtlinie für die gesamte Tideelbe umgesetzt wird.

Weiterführende Informationen
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
Suchbegriff: