Die Tideelbe ist nicht nur die seewärtige Zufahrt zum Hamburger Hafen, sondern ein wertvoller und einzigartiger Lebensraum, der eine Vielzahl von Funktionen und Akteuren beherbergt.
30.09.2011 Klimawandel und Häfen - Vortrag bei der UN in Genf

Am 29. und 30. September fand in Genf im Rahmen der UNCTAD (United Nations Conference on Trade and Development) ein Ad-hoc Expertentreffen zum Thema Klimawandel und Häfen statt. Frau Prof. von Liebermann, Leiterin der Abteilung Tideelbe und Hydrologie bei der HPA, referierte am Beispiel des Hamburger Hafens über Auswirkungen des Klimawandels und innovative Anpassungsstrategien.

Eine Pressemeldung der New York Times finden sie hier.



Vortrag zum Download
trennlinie
HPA als als Gastgeber der GreenPorts Konferenz 2011 in Hamburg

Die Hamburg Port Authority war dieses Jahr Gastgeber der internationalen GreenPorts Konferenz in Hamburg. Auf der Veranstaltung am 14. und 15. September 2011 wurde von Manfred Meine, Leiter der Abteilung Tideelbe bei der HPA, auch das Tideelbekonzept vorgestellt. Maja Fickert aus der Abteilung Hydrologie hat zum Thema Klimawandel und Häfen referiert.

Informationen zu Konferenz finden sie hier.



Vortrag Meine zum Download

Vortrag Fickert zum Download
trennlinie
23.09.2011 Tideelbe zu Gast beim Severn Annual Forum in Cardiff/Wales

Am 23. September war die Tideelbe zu Gast beim Severn Annual Forum des Severn Estuary Partnership (SEP). Dr. Boris Hochfeld war eingeladen vor etwa 150 Partnern aller Bereiche des Severn, einem Ästuar mit rund 13,60m Tidenhub, das Tideelbekonzept vorzustellen. Die Einladung erfolgte, da beide Ästuare, der Severn und die Elbe, Partner im EU-Interreg-Projekt DeltaNet sind. Der Austausch soll intensiviert und fortgesetzt werden.

Den Vortrag finden sie hier

trennlinie
15.06.2010 Das Tideelbekonzept - Workshop Klimafolgenanpassung

Am 15.6.2010 fand ein weiterer Workshop zur Erarbeitung einer „Hamburger Strategie zur Anpassung an den Klimawandel" statt.
An diesem Workshop nahmen sowohl Behörden-Vertreter wie auch die interessierte Fachöffentlichkeit teil.
Erster Baudirektor Herr Glindemann, Leiter der Abteilung Tideelbe und Hydrologie führte mit einem Impulsreferat im Teilbereich Wirtschaft und Hafen in die Probleme ein, denen sich die betroffenen Akteure aus Hafen und Wirtschaft im Bezug auf den Klimawandel an der Tideelbe stellen müssen.


Folien zum Vortrag vom 15.06.2010 (587 KB)

Handout zum Vortrag vom 15.06.2010 (274 KB)
trennlinie
DAS TIDEELBEKONZEPT - 01.12.2009 im Blankeneser Segel Club

Am 1. Dezember 2009 hielt Heinz Glindemann im Blankeneser Segel Club einen Vortrag zum Tideelbekonzept. Die Folien zum Vortrag können Sie sich hier ansehen und/oder herunterladen.


Folien zum Vortrag am 01.12.2009 (5,08 MB)
trennlinie
24.11.2009 IBA-Beteiligungsgremium - Schaffung des tidebeeinflussten Flachwassergebietes Spadenlander Busch/Kreetsand im Rahmen des Tideelbekonzepts

Am 24. November 2009 hielt Manfred Meine im Rahmen des Beteiligungsgremiums der IBA einen Vortrag zum Thema "Schaffung des tidebeeinflussten Flachwassergebietes Spadenlander Busch/Kreetsand im Rahmen des Tideelbekonzepts". Die Videosequenzen können weiter unten separat heruntergeladen werden (Videosequenzen zum Beitrag von J. Gutbrod und M. Meine auf dem HTG-Kongress 2009).


Folien zum Vortrag vom 24.11.2009 (5,06 MB)
trennlinie
01.10.2009 Internationale Tagung des WWF und der BSU - Schaffung des tidebeeinflussten Flachwassergebietes Spadenlander Busch/Kreetsand im Rahmen des Tideelbekonzepts

Am 01. Oktober 2009 hielt Manfred Meine im Rahmen der internationalen Tagung "Zukunftsfähig für Mensch und Natur - Europäische Beispiele der Ästuarentwicklung mit Blick auf die Tideelbe" einen Vortrag zum Thema "Schaffung des tidebeeinflussten Flachwassergebietes Spadenlander Busch/Kreetsand im Rahmen des Tideelbekonzepts". Veranstaltet wurde die Tagung gemeinsam von der Behörde für Stadtentwicklung und Umweltschutz der Freien und Hansestadt Hamburg und dem WWF-Deutschland. Die Folien zum Vortrag können Sie hier herunterladen. Die Videosequenzen können weiter unten separat heruntergeladen werden (Videosequenzen zum Beitrag von J. Gutbrod und M. Meine auf dem HTG-Kongress 2009). Weitere Vorträge zur Tagung finden Sie auf den Seiten des WWF (siehe externer Link).


Folien zum Vortrag am 01.10.2009 (3,72 MB)

http://www.wwf.de/themen/meere-kuesten/aestuare/
trennlinie
Vorträge zum HTG-Kongress 2009 vom 09.09. bis 12.09.2009

In der Zeit vom 9. bis 12. September fand in Lübeck der diesjährige Kongress der Hafentechnischen Gesellschaft e.V. (HTG) statt. Zu den im Rahmen dieser Veranstaltung von Mitarbeitern der HPA gehaltenen Vorträgen stellen wir Ihnen hier Folien und Textbeiträge zum Download zur Verfügung. Der Beitrag von Maja Fickert und Thomas Strotmann befasst sich mit dem Thema „Zur Entwicklung der Tideverhältnisse in der Elbe und dem Einfluss steigender Meeresspiegel auf die Tidedynamik in Ästuaren.". Im Beitrag von Jörn Gutbrod und Manfred Meine wird ein Pilotprojekt für ein nachhaltiges Tideelbe-Management (Spadenlander Busch/Kreetsand, Hamburg) vorgestellt. Die Videosequenzen zu den Folien können Sie hier herunterladen.


Textbeitrag Fickert/Strotmann (551 KB)

Vortrag Gutbrod/Meine (3,18 MB)

Textbeitrag Gutbrod/Meine (513 KB)

http://www.htg-online.de
trennlinie
Videosequenzen zum Beitrag von J. Gutbrod und M. Meine auf dem HTG-Kongress 2009

Die Folien zum Beitrag von Jörn Gutbrod und Manfred Meine ("Neues Flachwassergebiet in Hamburg als Pilotprojekt für ein nachhaltiges Tideelbe-Management") enthielten ursprünglich Videosequenzen, welche im PDF-Format nicht erhalten geblieben sind. Daher möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, diese Videos separat herunterzuladen. Hierbei handelt es sich um OGG-Dateien, welche Sie zum Beispiel mit der Freeware „VLC media player" abspielen können.

- Videos zu Folien_Gutbrod/Meine jpg" width="125" /> - Videos zu Folien_Gutbrod/Meine jpg " width="125" />


Strömungsmodellierung 1 (4,15 MB)

Strömungsmodellierung 2 (6,04 MB)

Sedimentationsanalyse 1 (5,23 MB)

Sedimentationsanalyse 2 (5,98 MB)

http://www.videolan.org/vlc/
trennlinie
Vortrag FGG Elbe 13.05.09 in Dresden

Am 13.05.2009 fand in Dresden die Abschlussveranstaltung einer Veranstaltungsreihe der Flussgebietsgemeinschaft (FGG) Elbe zur Begleitung des Anhörungsprozesses zum Bewirtschaftungsplan für den deutschen Teil des Elbeeinzugsgebietes statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung hielt EBD Heinz Glindemann einen Vortrag zur „Bedeutung der Sedimentbelastung durch Schadstoffe für die Funktionen der Tideelbe". Die Folien zu diesem Vortrag stellen wir Ihnen hier als PDF-Datei zum Download zur Verfügung.


13.05.09 - Vortrag Dresden FGG Elbe (1,19 MB)
trennlinie
Beitrag und Anforderungen der Hamburg Port Authority zum Erreichen der Umweltziele - Příspěvek a požadavky Správy Hamburského přístavu (HPA) k dosažení environmentálních cílů

Im Rahmen von vier Informationsveranstaltungen zur Bewirtschaftungsplanung im deutschen Einzugsgebiet der Elbe gemäß der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie fand am 29.04.2009 die dritte Veranstaltung in Ústí an der Elbe (Ústí nad Labem) statt. Die Folien (deutsch/tschechisch) zum Vortrag von EBD Heinz Glindemann können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.


29.04.09 - IKSE-IEF2009_Glindemann_Usti nad Labem (685 KB)
trennlinie
Vortrag zur Bedeutung der Sedimentbelastung durch Schadstoffe für die Funktionen der Tideelbe

Im Rahmen der Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) wurde am 23.04.2009 im Roncalli-Haus in Magdeburg eine Informationsveranstaltung zur Begleitung der Anhörung zur Bewirtschaftungsplanung im deutschen Einzugsgebiet der Elbe abgehalten. Im Zuge dieser Veranstaltung hielt EBD Heinz Glindemann einen Vortrag zur „Bedeutung der Sedimentbelastung durch Schadstoffe für die Funktionen der Tideelbe". Die Folien zu diesem Vortrag stellen wir Ihnen hier als PDF-Datei zum Download zur Verfügung.


23.04.2009 - Magdeburg: Bedeutung der Sedimentbelastung durch Schadstoffe für die Funktionen der Tideelbe (1,08 MB)
trennlinie
Vortrag FGG Elbe im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Hamburg: Sedimentmanagement Tideelbe / Hafen Hamburg

Am 24.02.2009 fand im Bürgerhaus Wilhelmsburg in Hamburg die erste Informationsveranstaltung zur Bewirtschaftungsplanung der Flussgebietsgemeinschaft (FGG) Elbe statt. Auf dieser im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der FGG stattfindenden Veranstaltung hielt EBD Heinz Glindemann einen Vortrag zum Thema „Sedimentmanagement Tideelbe/Hafen Hamburg". Die Folien zum Vortrag können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.


24.02.2009 Hamburg Wilhelmsburg (5,53 MB)
trennlinie
Vorstellung des Tideelbekonzepts beim Naturwissenschaftlichen Verein Hamburg

Im Rahmen der Vortragsreihe der geologischen Gruppe des Naturwissenschaftlichen Vereins Hamburg stellte Herr Glindemann (HPA) am 1. April 2009 das Tideelbekonzept einem interessierten Publikum von etwa 45 Personen vor. Den Vortragsrahmen des etwa anderthalbstündigen Vortrages bildete "die Entwicklung der kommenden 100 Jahre auf der Grundlage der Erkenntnisse der Vergangenheit".


Vortrag beim Naturwissenschaftlichen Verein in Hamburg (4,6 MB)
trennlinie
Vortrag zum Tideelbekonzept - Umweltausschuss Bezirksversammlung Harburg

Herr Glindemann (HPA) stellt das Tideelbekonzept vor. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Vorstellung der geplanten Maßnahmen im Rahmen des Konzeptes, sowie den theoretisch möglichen Planungen rund um den Neuländer Baggersee.


Vortrag Umweltausschuss Harburg

Reaktion der Harburger Presse
trennlinie
Vorstellung des Tideelbekonzepts im Rahmen einer Gesprächsreihe der CDU Vier- und Marschlande

Herr Glindemann (HPA) stellt das von HPA und WSV entwickelte Tideelbekonzept im Rahmen einer Gesprächsreihe der CDU Vier- und Marschlande vor. Hierbei weist er vor allem auf die Möglichkeit der Verwendung des Tideelbekonzeptes für das Klimafolgenmanagement hin.


Vortrag CDU Vier- und Marschlande

Reaktion der lokalen Presse
trennlinie
Vorstellung des Tideelbekonzeptes in Bergedorf

Vortrag von EBD Heinz Glindemann (HPA) im Rahmen der Sitzung des Regionalausschusses der Bezirksversammlung Bergedorf am 15.07.2008



Vortrag zum Tideelbekonzept (5.7Mb)
trennlinie
Sedimentmanagement an der Tideelbe

Vortrag von EBD Heinz Glindemann (HPA) im Rahmen der Sitzung des Nationalpark-Kuratoriums Dithmarschen in Heide am 17.4.2008

Weitere Informationen zu dem Vortrag und der anschließenden Diskussion finden Sie unter "TOP 7" im Entwurf der Niederschrift vom 17.04.2008. Diese gilt vorbehaltlich der Zustimmung der Mitglieder auf der nächsten Kuratoriumssitzung am 24.09.2008.



Vortrag zum Sedimentmanagement (2.3 Mb)

ENTWURF der Niederschrift vom 17.04.2008 (112 Kb)
trennlinie
Weiterführende Informationen
www.wattenmeer-nationalpark.de
Suchbegriff: