Hadelner & Belumer Außendeich
Das "NSG Hadelner und Belumer Außendeich" liegt mit einer Gesamtfläche von etwa 1.283 ha im Landkreis Cuxhaven und ist mit Verordnung vom 14.06.1984 ausgewiesen worden.

Schutzzweck ist die Erhaltung der Außendeichsländereien als Feuchtgebiet internationaler Bedeutung, insbesondere als Rast- und Nahrungs-, aber auch als Brutbiotop für Wat- und Wasservögel. Dazu ist insbesondere die Erhaltung des Gezeiteneinflusses auf das Gebiet im bisherigen Umfange und außerhalb des Sommerpolders auch in der bisherigen Intensität erforderlich. Weiterhin sollen Offenheit und Weite als Charakteristika dieses Lebensraumes, aber auch dieser Landschaft in ihrem Erscheinungsbild für den Menschen erhalten bleiben.

Das NSG erstreckt sich über die 8 km lange Hadelner und Belumer Außendeichsfläche zwischen Otterndorf und der Ostemündung. Die Watt- und Vordeichsflächen werden von zahlreichen Wasser- und Küstenvögel, wie z.B. den Limikolen als Brutgebiet angenommen. Andere Vogelarten wie Enten, Gänse, Watvögel und Möwen überwintern hier.
Weiterführende Informationen
NLWKN Niedersachsen
Rechtsgrundlage
Suchbegriff: