Nordkehdingen I
Das "NSG Außendeich Nordkehdingen I" liegt mit einer Fläche von etwa 900 ha im Landkreis Stade und wurde mit Verordnung vom 25.11.1974 als Schutzgebiet ausgewiesen. Als Schutzzweck steht die Erhaltung der Natur, besonders der Pflanzen-, Vogel- und übrigen Tierwelt sowie ihrer Lebensbedingungen im Vordergrund.

Bei dem NSG Außendeich Nordkehdingen handelt es sich um eine schmale Vordeichsfläche im Brackwasserbereich der Tideelbe. Neben den Schlickwatten sind hier Brackwasserröhrichte und Salzwiesen vorhanden, welche dem Gezeiteneinfluss ausgesetzt sind. Das Gebiet ist als Brut- und Rastrevier für zahlreiche Wat- und Wasservögel von Bedeutung.
Weiterführende Informationen
NLWKN Niedersachsen
Rechtsgrundlage
Suchbegriff: