Krautsand / Ostende
Das "NSG Schilf- und Wasserfläche Krautsand / Ostende" liegt mit einer Fläche von etwa 8,7 ha im Landkreis Stade und ist mit Verordnung vom 12.12.1980 mit dem Ziel der Erhaltung des Gebietes als Lebensraum für Vogelarten der Gewässer und Röhrichte unter Schutz gestellt worden.

Das Feuchtgebiet ist durch Bodenabgrabung entstanden und beherbergt u.a. Knäkente, Krickente und Löffelente sowie Rohrdommel, Wasserralle, Rohrweihe und verschiedene Rohrsängerarten.
Weiterführende Informationen
NLWKN Niedersachsen
Rechtsgrundlage
Suchbegriff: